»In Hochhäusern und Wohnblöcken ist die Ansteckungsgefahr besonders groß«

Schwerpunktimpfungen in Kreuzberg

Am Morgigen Freitag, 11. Juni, Samstag, 12. Juni und Sonntag, 13. Juni können sich im Rahmen einer Schwerpunktimpfung alle Bewohnerinnen des Gebiets rund um den Mehringplatz ab 18 Jahren kostenlos und ohne Termin impfen lassen.

Eine Aktion der Senatsverwaltung für Gesundheit und des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg

Am kommenden Wochenende können sich alle Bewohner:innen von ausgewählten Kreuzberger Wohngebieten kostenlos und ohne Termin mit Johnson & Johnson oder Moderna impfen lassen.
Berlin zeigt, dass es Situationen wie in Köln Chorweiler nicht akzeptiert und führt Impfungen in ehemaligen oder aktuellen Quartiersmanagement-Gebieten, insbesondere dort durch, wo Menschen häufig in beengten Wohnverhältnissen leben. In Blocks und Hochhäusern ist es häufig nicht möglich, sich vor einer Infektionsgefahr sicher zu schützen. Daher ist die Schwerpunktimpfung entscheidend wichtig, um die Menschen in diesen Gebieten vor weiterem Risiko zu schützen.
Zwischen 9.30 und 16.30 Uhr finden Schwerpunktimpfungen gegen Corona für Bewohner:innen bestimmter Adressen rund um den Mehringplatz, Wassertorplatz, Mariannenplatz, Zentrum Kreuzberg / Kottbusser Tor und Werner-Düttmann-Siedlung in der Turnhalle Lobeckstraße statt.
Ausweis, ggf. Impfpass, Zeit und etwas zu trinken mitbringen!

Impfen lassen kann sich, wer in folgenden Straßen wohnt:

Der Mehringplatz

Am Mehringplatz geht seit Jahren nichts voran. Eigentlich hat der Platz enormes Potential. Wie in einem vergessenen Quartier einer der schönsten Orte in Kreuzberg werden könnte.

 

 

... statt mit Rechten ...

Wer aber mit Rechten demonstriert, kann nicht beanspruchen, für unsere Grundrechte zu protestieren.

 

 

Das Gehörlosenzentrum

Das Gehörlosenzentrum in der Friedrichstraße ist durch Corona in Not geraten. Aktuell werden Spenden dringend benötigt, um einen Eigenmittelanteil von 40.000 Euro aufbringen zu können.

 

 

Spenden

Durch eine Spende kannst Du meine politische Arbeit unterstützen. Ganz einfach per Sofortüberweisung ab einem Betrag von 5 Euro. Lass uns gemeinsam in den Wahlkampf ziehen!

 

 

Schwerpunktimpfungen

Am Morgigen Freitag, 11. Juni, Samstag, 12. Juni und Sonntag, 13. Juni können sich im Rahmen einer Schwerpunktimpfung alle Bewohnerinnen des Gebiets rund um den Mehringplatz ab 18 Jahren kostenlos und ohne Termin impfen lassen.

 

 

Krankenhausbewegung

“Gebraucht, beklatscht, aber bestimmt nicht weiter so!” ist das Motto der von ver.di ausgehenden Initiative Krankenhausbewegung Berlin mit dem Ziel, für mehr Personal und gleiche Tarifbedingungen für Charité, Vivantes und deren Tochterunternehmen zu sorgen - und zwar noch vor den Abgeordnetenhauswahlen. Warum ich die Berliner Krankenhausbewegung unterstütze

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.